Praxis-Feld für integrale Transformation

… um Menschen und Organisationen stimmig und wirksam zu begleiten

Das integrale Praxis-Feld ist ein übergeordnetes Feld für wirksame integrale Transformation mit Organisationen.

Es ist ein bewusstes soziales Feld, in dem wir als Menschen zusammenkommen und uns in den Dienst der evolutionären Intelligenz stellen, um gemeinsam einen wirksamen Beitrag für eine erstrebenswerte Zukunft unserer (Arbeits-) Welt zu leisten.

Der Fokus des Praxis-Felds sind dabei fünf Wirkbereiche:

1. Integrale Selbstentwicklung:
Wir üben uns im kontinuierlichen Selbstkontakt als Anfang von Entwicklung, Transformation und Heilung. Dabei entdecken wir, wo unsere Selbstwirksamkeit gut ausgeprägt und wo sie eingeschränkt ist, um darauf basierend aktiv wirkende Traumata zu integrieren und das Potentials unseres Selbst mehr und mehr zu entfalten.

2. Integrale Kultur und Beziehungsqualität:
Auf der Basis eines vertieften Selbstkontaktes schaffen wir ein kohärentes soziales Feld, in dem Strukturen von Kontakt und Nicht-Kontakt sichtbar werden. Wir forschen gemeinsam an den Prinzipen sozialer Felder und integrieren auftauchende kollektive Traumata.

3. Integrale Projektsupervision:
Wir supervidieren Kunden- und Projektanliegen, um den evolutionären Auftrag stimmig zu unterstützen. Unsere Intention ist es dabei, als Begleiter von Menschen und Organisationen das evolutionäre Potential sowie den Status Quo und die daraus resultierende Spannung mit ihrem möglichen Bewegungsimpuls zu beinhalten und mögliche Bewegungsimpulse zu unterstützen. Dabei sehen wir unser Selbst als Resonanzraum für die Organisation, was unser kontinuierlichen Selbstentwicklung bedarf

4. Integrale Organisationsentwicklung:
Gemeinsam forschen wir an evolutionären/ integralen Prinzipien und vertiefen diese im Kontext von Organisationsentwicklung. Wir nutzen uns als soziales Feld, um aktuelle Bewegungsimpulse auf energetischer Ebene zu unterstützen und uns darüber in den Dienst der Evolution zu stellen.

5. Evolutionäre Aufträge:
Gemeinsam erforschen wir, bei welchen Organisationen es aktuell einen evolutionären Bewegungsimpuls gibt und durch wen von uns dieser im Rahmen eines Transformations- prozesses stimmig begleitet werden kann. Hieraus kann mit der Zeit eine Art integrale Projektbörse entstehen.

Feld-Ansatz:
Das evolutionäre Feld wirkt zu jeder Zeit – 365 Tage im Jahr. Wenn Du Dich dazu entscheidest, Dich auf dieses Feld auszurichten und Dich in seinen Dienst zu stellen bist Du kontinuierlich mit dem Feld verbunden.

Dein Committment zum integralen Praxis-Feld ist damit ein Committment zu diesem evolutionären Feld sowie einem sozialen Container, der sich gemeinsam und bewusst auf dieses Feld ausrichtet und in den fünf genannten Wirkbereichen agiert.

Zielgruppe:
Zielgruppe sind Menschen mit einem integralen Grundverständnis, die in oder mit Organisationen arbeiten und sich in den Dienst der höheren evolutionären Intelligenz stellen wollen.

„Bring a friend“: Wenn es in Deinem Umfeld Menschen gibt, die eine Resonanz zum integralen Praxis-Feld spüren und wo Du selbst Stimmigkeit empfindest, dass diese Teil des Feldes werden, lade sie gerne ein!

Termine und Austauschmöglichkeiten:

1. Drei-tägige persönliche Treffen:
26.-28. Juni 2024, Ort tbd

Anmeldung zu den persönlichen Treffen unten.

2. Monatlicher virtueller Raum mit Markus, Thomas und Angela für aktuelle Anliegen:

Die virtuellen Räume, organisiert von Markus, Thomas und Angela, sind ein Angebot, um uns mit einem konkreten Anliegen (basierend auf den Wirkbereichen) aufzusuchen

3. Eigenverantwortliche Vernetzung und Austausch:

Neben den angebotenen Terminen freuen wir uns über die selbstorganisierte Vernetzung aller Teilnehmenden, um sich gegenseitig zu unterstützen, Wissen auszutauschen, etc.

Um dies zu ermöglichen, organisieren wir eine Austausch-Plattform über Slack, zu der man bei Teilnahme am integralen Praxis-Feld Zugang bekommt.

Alle Links und Zugänge bekommst du nach deiner Anmeldung. 

Investition für das Praxis-Feld

Du zahlst nur für die drei Tage in Person. Wir haben uns entschieden, uns selbst in das Experiment zu begeben, keinen fixen Preis zu verlangen, sondern jeden in seiner Eigenverantwortung anzusprechen, was er pro Feld-Treffen zahlt.

Der Richtwert für 3 Tage sind 990€ (Mindestwert: 500€). Bitte prüfe selbst, ob du weniger oder mehr zahlen möchtest und gib den entsprechenden Betrag bei deiner Anmeldung an. Über diesen erhältst du dann eine Rechnung.

Wir möchten es zum einen Menschen unabhängig von ihrem aktuellen Einkommen ermöglichen, Teil des Feldes zu sein und freuen uns gleichzeitig, wenn Menschen, die die Arbeit unterstützen möchten, auch mehr reingeben.

Weitergehende Informationen

Wann

26.-28. Juni 2024

Wo Noch offen (wird je nach TN Zahl festgelegt)
Raumhalter/in Markus Strobel, Thomas Strauß und Angela Zinser

Für inhaltliche Fragen steht dir Thomas Strauß unter 0173 65 22 795 bzw. strauss@i-m-u.de  

oder

Angela Zinser unter 0173 41 21 544 oder angela.zinser@the-people-network.com zur Verfügung

Teilnehmerkreis

Zielgruppe sind Menschen mit einem integralen Grundverständnis, die in oder mit Organisationen arbeiten und sich in den Dienst der höheren evolutionären Intelligenz stellen wollen.

Kosten 990 € zzgl. gesetzl. MwSt.

zzgl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten je nach Veranstaltungsort

Anmeldung Hier kannst du dich anmelden
2024-02-15T16:02:13+01:00